Die TAG Immobilien AG hat heute den Bezugs- und Angebotspreis für die Ausgabe von bis zu 20,6 Millionen neuen Aktien auf EUR 6,15 festgelegt

Die TAG Immobilien AG hat heute den Bezugs- und Angebotspreis für die Ausgabe von bis zu 20,6 Millionen neuen Aktien auf EUR 6,15 festgelegt


TAG Immobilien AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

12.03.2012 12:58

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.





(Hamburg, 12. März 2012) Der Vorstand der TAG Immobilien AG (kurz 'TAG')
hat am 29. Februar 2012 bekannt gegeben, dass die TAG im Rahmen eines
Bieterverfahrens zum Erwerb der DKB Immobilien AG (kurz 'DKBI') ein Angebot
abgegeben hat. Zur Finanzierung der Übernahme der DKBI hat der Vorstand am
28. Februar 2012 mit Zustimmung des Aufsichtsrats in Ausnutzung der
bestehenden Genehmigten Kapitalia eine Barkapitalerhöhung durch Ausgabe von
bis zu rund 20,6 Mio. neuen Stückaktien beschlossen. Die neuen Aktien
werden den Aktionären innerhalb einer Bezugsfrist vom 2. bis 16. März 2012
angeboten. Darüber hinaus werden die neuen Aktien privaten und
institutionellen Investoren im Rahmen eines öffentlichen Angebots in
Deutschland sowie institutionellen Investoren im Rahmen einer
Privatplatzierung in ausgewählten anderen Ländern Europas - vorbehaltlich
der Ausübung der Bezugsrechte durch die Bezugsberechtigten - zum Erwerb
angeboten.

Der Vorstand hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats den Bezugspreis und den
Angebotspreis für die im Rahmen des öffentlichen Angebots und der
Privatplatzierung angebotenen neuen Aktien auf EUR 6,15 je Aktie
festgelegt. Das endgültige Volumen der Kapitalerhöhung wird am 19. März
2011 festgelegt und durch eine Ad-hoc-Mitteilung sowie auf der
Internetseite der Gesellschaft veröffentlicht. Die Kapitalerhöhung soll
voraussichtlich am 20. März 2012 in das Handelsregister eingetragen werden.
Die Zulassung der neuen Aktien zum Börsenhandel im regulierten Markt der
Frankfurter Wertpapierbörse mit gleichzeitiger Zulassung zum Teilbereich
mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) ist für denselben
Tag vorgesehen. Die Einbeziehung der neuen Aktien in die bestehende
Notierung ist für den 21. März 2012 vorgesehen und deren Lieferung soll am
23. März 2012 erfolgen.

Die Kapitalerhöhung wird von Kempen & Co. N.V., Amsterdam, sowie von der
Close Brothers Seydler Bank AG, Frankfurt/Main, als Joint Lead Manager
begleitet.

Disclaimer

Dieses Dokument stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung
zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar.
Es ist nicht für Aktionäre und Investoren in den Vereinigten Staaten,
Kanada, Australien oder Japan bestimmt.

Ein Angebot von Aktien der Gesellschaft erfolgt ausschließlich auf der
Basis des von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
gebilligten Wertpapierprospekts, der am 29. Februar 2012 auf der Homepage
der Gesellschaft unter www.tag-ag.com/investor-relations veröffentlicht
wurde.




Kontakt:
TAG Immobilien AG
Investor und Public Relations
Britta Lackenbauer / Dominique Mann
Tel. +49 (0) 40 380 32 -386 / -305
Fax +49 (0) 40 380 32 390
ir@tag-ag.com


12.03.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de




Sprache: Deutsch
Unternehmen: TAG Immobilien AG
Steckelhörn 5
20457 Hamburg
Deutschland
Telefon: 040 380 32 0
Fax: 040 380 32 390
E-Mail: ir@tag-ag.com
Internet: www.tag-ag.com
ISIN: DE0008303504
WKN: 830350
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München;
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,
Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service