Die TAG Immobilien AG platziert erfolgreich eine Barkapitalerhöhung über 4.050.000 Aktien

Die TAG Immobilien AG platziert erfolgreich eine Barkapitalerhöhung über 4.050.000 Aktien


TAG Immobilien AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

15.10.2010 14:36

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.




Die TAG Immobilien AG hat in der ad hoc Mitteilung vom 14. Oktober
2010 ihre Absicht, an der Colonia Real Estate AG eine
strategische Beteiligung zu erwerben, bekannt gegeben. Die Finanzierung
dieses Erwerbes soll unter anderem durch eine Barkapitalerhöhung aus dem
genehmigten Kapital unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre durch
Ausgabe von 4.050.000 Aktien erfolgen. Die Aktien aus dieser
Kapitalerhöhung konnten heute erfolgreich platziert werden. Sie werden zu
einem Kurs von 5,25 EUR je Aktie ausgegeben und von einem britischen
Investor gezeichnet.

Die Barkapitalerhöhung steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung des
Aufsichtsrates der Gesellschaft sowie der Eintragung der Durchführung der
Kapitalerhöhung im Handelsregister. Nach Durchführung der Kapitalerhöhung
wird sich das neue Grundkapital der TAG auf 44.616.364 Aktien
beziehungsweise 44.616.364, 00 EUR belaufen.

Die Kapitalerhöhung wurde von der Close Brothers Seydler Bank AG, Frankfurt
am Main, begleitet.





Kontakt:
TAG Immobilien AG
Investor und Public Relations
Britta Lackenbauer / Dominique Mann
Tel. +49 (0) 40 380 32 -386 / -305
Fax +49 (0) 40 380 32 390
ir@tag-ag.com









15.10.2010 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de




Sprache: Deutsch
Unternehmen: TAG Immobilien AG
Steckelhörn 5
20457 Hamburg
Deutschland
Telefon: 040 380 32 300
Fax: 040 380 32 390
E-Mail: ir@tag-ag.com
Internet: www.tag-ag.com
ISIN: DE0008303504
WKN: 830350
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München;
Freiverkehr in Hamburg, Düsseldorf, Berlin, Hannover,
Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service