Ad-Hoc Meldung

TAG Immobilien AG begibt Wandelanleihe

TAG Immobilien AG begibt Wandelanleihe

TAG Immobilien AG / Kapitalmaßnahme

 

17.12.2009

 

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt

durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

 


 

Der Vorstand der TAG Immobilien AG (nachstehend auch 'TAG' genannt) hat

heute mit Zustimmung des Aufsichtsrates auf Basis des

Ermächtigungsbeschlusses der Hauptversammlung der TAG vom 27. August 2009

beschlossen, eine Wandelschuldverschreibung zu begeben, die privat

platziert wird. Die Wandelschuldverschreibung hat ein Volumen von EUR

12.500.000,00, eine Verzinsung von 4,5 Prozent p.a. sowie eine Laufzeit von

drei Jahren und einen Ausgabepreis von 100 Prozent des Nominalbetrags. Der

Wandlungspreis wurde nach Maßgabe des Ermächtigungsbeschlusses mit 130

Prozent des Referenzkurses auf EUR 5,15 festgelegt. Die Wandlungsrechte

beziehen sich auf Inhaberaktien, die aus dem von der Hauptversammlung der

TAG am 27. August 2009 beschlossenen bedingten Kapital zur Verfügung

gestellt werden. Mit Zustimmung des Aufsichtsrates wurde das Bezugsrecht

der Aktionäre ausgeschlossen.

 

 

 

Kontakt:

TAG Immobilien AG

Investor und Public Relations

Britta Lackenbauer / Dominique Mann

Tel. +49 (0) 40 380 32 -386 / -305

Fax +49 (0) 40 380 32 390

ir@tag-ag.com

 

 

 

 

 

17.12.2009 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen übermittelt durch die DGAP.

Medienarchiv unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

 


 

Sprache: Deutsch

Unternehmen: TAG Immobilien AG

Steckelhörn 5

20457 Hamburg

Deutschland

Telefon: 040 380 32 300

Fax: 040 380 32 390

E-Mail: ir@tag-ag.com

Internet: www.tag-ag.com

ISIN: DE0008303504

WKN: 830350

Indizes: SDAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München;

Freiverkehr in Berlin, Hannover, Düsseldorf, Hamburg,

Stuttgart

 

Ende der Mitteilung DGAP News-Service