Ad-Hoc Meldung

TAG Immobilien AG: TAG akquiriert Wohnimmobilienportfolio mit 1.961 Einheiten und beschließt eine Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage über rd. 5,5 Mio. neue Aktien

TAG Immobilien AG: TAG akquiriert Wohnimmobilienportfolio mit 1.961 Einheiten und beschließt eine Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage über rd. 5,5 Mio. neue Aktien

TAG Immobilien AG / Kapitalerhöhung

 

06.05.2010 18:30

 

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt

durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

 


 

Die TAG Immobilien AG (nachstehend auch 'TAG' genannt) hat heute 97% der

Aktien der FranconoWest AG, Düsseldorf, von der Franconofurt AG

(nachstehend auch: 'FFM' genannt) und einer Investorengruppe sowie 100% der

Aktien der FranconoAdvisory AG, Frankfurt am Main von der FFM erworben. Mit

dem Erwerb der FranconoWest AG (nachstehen auch 'FRW' genannt) und der

FranconoAdvisory AG (nachstehend auch 'FRA' genannt) übernimmt die TAG ein

attraktives Portfolio mit insgesamt 1.852 Wohneinheiten und 109 gewerblich

genutzten Einheiten. Die Immobilien der FRW (1.525 Einheiten) liegen in

zentralen Lagen in Nordrhein-Westfalen, die Wohnungen der FRA (436

Einheiten) an ausgewählten Standorten in Sachsen. Die Gesamtfläche beträgt

rd. 126.000 m², das Portfolio erzielt Nettosollmieten in Höhe von rund EUR

8 Mio. p.a. Der aktuelle Marktwert des Portfolios wird auf rund EUR 104

Mio. geschätzt.

 

Der Kaufpreis für die Anteile beträgt insgesamt rund EUR 31,3 Mio.

Hinsichtlich der Anteile an der FRW wird der Kaufpreis vollständig durch

neue Aktien erbracht, die durch eine Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage

geschaffen werden. Daher hat der Vorstand heute in Ausnutzung des von der

Hauptversammlung am 27. August 2009 eingeräumten genehmigten Kapitals und

vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrates, beschlossen, 5.581.818

neue Aktien gegen Einbringung der Gesellschaftsanteile an der FRW

auszugeben. Das gesetzliche Bezugsrecht der Aktionäre ist ausgeschlossen.

Das Grundkapital wird durch die Kapitalerhöhung von derzeit EUR 34,9 Mio.

auf EUR 40,6 Mio. erhöht. Der Erwerb der Gesellschaftsanteile ist

aufschiebend bedingt durch die Eintragung der Kapitalerhöhung im

Handelsregister, die voraussichtlich im Sommer 2010 erfolgen wird. Die

Franconcofurt AG wird dadurch mit 14% der Stimmrechte ein Großaktionär mit

langfristiger Anlageperspektive in der TAG.

 

Nach Vollzug der Transaktion erhöht sich der Bestand der Wohnimmobilien der

TAG-Gruppe um 41% auf rund 434.000 m² bzw. auf 6.910 Einheiten. Mit der

Akquisition der FRW und FRA baut die TAG ihre Marktposition auf dem

deutschen Immobilienmarkt weiter aus und erweitert im Rahmen ihrer

Wachstumsstrategie den Fokus auf ausgewählte regionale Lagen, in denen

Entwicklungspotential und die Erzielung attraktiver Renditen zu erwarten

ist.

 

Kontakt:

TAG Immobilien AG

Investor und Public Relations

Britta Lackenbauer / Dominique Mann

Tel. +49 (0) 40 380 32 -386 / -305

Fax +49 (0) 40 380 32 390

ir@tag-ag.com

 

 

 

 

06.05.2010 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen übermittelt durch die DGAP.

Medienarchiv unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

 


 

Sprache: Deutsch

Unternehmen: TAG Immobilien AG

Steckelhörn 5

20457 Hamburg

Deutschland

Telefon: 040 380 32 300

Fax: 040 380 32 390

E-Mail: ir@tag-ag.com

Internet: www.tag-ag.com

ISIN: DE0008303504

WKN: 830350

Indizes: SDAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München;

Freiverkehr in Berlin, Hannover, Düsseldorf, Hamburg,

Stuttgart

 

Ende der Mitteilung DGAP News-Service