Pressemitteilung

TAG Immobilien AG: Energetische und altersgerechte Sanierung statt Abriss - Konrad-Struve-Straße 41 in Elmshorn erfährt Revitalisierung

TAG Immobilien AG: Energetische und altersgerechte Sanierung statt Abriss - Konrad-Struve-Straße 41 in Elmshorn erfährt Revitalisierung


TAG Immobilien AG / Schlagwort(e): Sonstiges

30.05.2012 / 10:09


(Hamburg, 30. Mai 2012) - Statt Abriss wird das leerstehende, baufällige Gebäude in der Konrad-Struve-Straße in Elmshorn nun energieeffizient saniert und umfassend modernisiert. Die neue Eigentümerin des Objektes, die TAG Immobilien AG, hat die Revitalisierung des Gebäudes geprüft und plant nun, über EUR 2 Mio. in die erforderlichen Maßnahmen zu investieren. Als Partner und Kreditgeber wird die Investitionsbank Schleswig-Holstein den Hauptanteil finanzieren. Sobald alle notwendigen Genehmigungen vorliegen, kann mit den baulichen Tätigkeiten begonnen werden.

Die TAG Immobilien AG ist seit gut einem Jahr Eigentümerin der Konrad-Struve-Straße 41 und hat in dieser Zeit intensiv geprüft, ob eine Revitalisierung dieses Objektes durchführbar ist, da die Schaffung von Wohnraum ein wesentlich erstrebenswerteres Ziel darstellt, als der von der Voreigentümerin geplante Abriss. Die Entscheidung für eine umfangreiche Sanierung der 42 Wohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von 1.350 m² in dem achtgeschossigen Gebäude ist nun gefallen. Die Fassade soll rundum erneuert und gleichzeitig gemäß energieeffizienter Standards gedämmt und somit der CO2-Ausstoß reduziert werden. Die Bestandsfläche wird kernsaniert und es entstehen moderne 1-Zimmer-Wohnungen in der Größe von 29 bis 35 m². Alle Wohnungen werden an das vorhandene Blockheizkraftwerk angeschlossen.

Zudem werden parallel zu den energieeffizienten Maßnahmen altersgerechte, bauliche Veränderungen im gesamten Gebäude sowie innerhalb der Wohnungen durchgeführt. Neben barrierefreien Zugängen zum Haus und im Treppenhaus wird in das Gebäude eine neue Aufzugsanlage vom Kellergeschoß bis in die oberste Etage installiert. Die einzelnen Wohnungen erhalten barrierefreie Zugänge - auch zu den Balkonen - und altersgerechte Badmodernisierungen sind geplant. Nach Durchführung der Maßnahmen geht die TAG Immobilien AG davon aus, eine Netto-IST-Miete in Höhe von EUR 8,50 pro m² zu erzielen.

'Wir haben uns für die Revitalisierung des Gebäudes stark gemacht, da für uns als Immobilienunternehmen der Fokus selbstverständlich auf der Schaffung von Wohnraum liegt und wir darüber hinaus so der hohen Nachfrage nach altersgerechten Einzimmerwohnungen nachkommen können. Gleichzeitig haben wir mit der Investitionsbank einen Partner gewinnen können, der sich mit uns für die Region stark macht und das Wohnumfeld in der Konrad-Struve-Straße aufwertet. Mit dieser Maßnahme kreieren wir nicht nur neue Wohnungen, sondern reduzieren die Leerstandskosten und steigern den operativen Gewinn auf demografisch und ökologisch nachhaltige Weise.' so der Vorstandsvorsitzende der TAG Immobilien AG, Rolf Elgeti.

Presseanfragen:

TAG Immobilien AG
Investor & Public Relations
Britta Lackenbauer / Dominique Mann
Phone +49 40 380 32 0
Fax +49 40 380 32 390
pr@tag-ag.com


 



Ende der Corporate News


30.05.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: TAG Immobilien AG
Steckelhörn 5
20457 Hamburg
Deutschland
Telefon: 040 380 32 0
Fax: 040 380 32 390
E-Mail: ir@tag-ag.com
Internet: www.tag-ag.com
ISIN: DE0008303504
WKN: 830350
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Stuttgart
>
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

171130  30.05.2012