Pressemitteilung

TAG Immobilien AG erfolgreich im operativen Geschäft

TAG Immobilien AG erfolgreich im operativen Geschäft

TAG Immobilien AG / Quartalsergebnis

 

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein

Unternehmen der EquityStory AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


 

PRESSEMITTEILUNG

 

Quartalsbericht Q1 2009

 

TAG erfolgreich im operativen Geschäft

 

- Umsatz steigt um 81 Prozent auf 33,5 Mio. Euro

- EBITDA vor Neubewertungen verbessert sich um 36 Prozent auf 5,7 Mio. Euro

- Konzernergebnis nahezu ausgeglichen

- Reduzierung der Bankverbindlichkeiten

- Eigenkapitalquote leicht verbessert auf 30,4 Prozent

 

(Hamburg, 14. Mai 2009) Die TAG Immobilien AG (nachstehend: TAG) hat im

ersten Quartal 2009 konsequent und erfolgreich ihre Ende 2008 festgesetzten

Ziele, das operative Geschäft zu stärken und liquiditätssteigernde

Maßnahmen zu forcieren, umgesetzt. So entwickelte sich der Umsatz in den

Kerngeschäftsfeldern Wohn- und Gewerbeimmobilien erfreulich und führte

insgesamt zu einer Verbesserung um 81 Prozent von 18,5 Mio. Euro im ersten

Quartal 2008 auf 33,5 Mio. Euro im ersten Quartal 2009.

 

Die Mieterlöse konnten um 15 Prozent von 10,6 Mio. Euro auf 12,2 Mio. Euro

im ersten Quartal 2009 gesteigert werden. Darüber hinaus verbesserte sich

das Mietergebnis um 17 Prozent von 7,6 Mio. Euro im ersten Quartal 2009 auf

8,9 Mio. Euro im ersten Quartal 2009. Diese Kennzahlen belegen die positive

operative Geschäftsentwicklung. Im ersten Quartal 2009 konnten die

Verkaufsumsätze verdreifacht werden - von 6,7 Mio. Euro auf 20,7 Mio. Euro

im ersten Quartal 2009. Dies spiegelt neben einem starken operativen

Geschäft auch die Qualität des Portfolios wider, welches sich zum einen

durch gute urbane Lagen in Metropolregionen auszeichnet und zum anderen

durch aktives Asset Management zu positiven Wertentwicklungen geführt hat.

Die erzielten Miet- und Verkaufsumsätze entsprechen den Planungen des

Unternehmens. In 2009 konnte die TAG bislang Verkäufe in Höhe von über 40

Mio. Euro beurkunden, so dass sich auch im weiteren Verlauf des Jahres die

Liquiditätssituation des Unternehmens weiter verbessern wird.

 

Vor dem Hintergrund der bisherigen positiven Geschäftsentwicklung im

operativen Bereich ist die TAG zuversichtlich, dass sie die Ende 2008

eingeleiteten Kostensenkungs- und Effizienzsteigerungsmaßnahmen verbunden

mit liquiditätssteigernden Verkäufen konsequent in 2009 fortführen kann.

 

Die TAG erzielte im ersten Quartal 2009 ein EBITDA vor Neubewertungen in

Höhe von 5,7 Mio. Euro nach 4,2 Mio. Euro im Vergleichszeitraum des

Vorjahres, was einer Steigerung von 36 Prozent entspricht. Auch das

Ergebnis vor Steuern (EBT) und vor Neubewertungen in Höhe von -1,0 Mio.

Euro verbesserte sich nach -2,4 Mio. Euro im ersten Quartal 2008 und das

Konzernergebnis nach Steuern ist mit -0,2 Mio. Euro nahezu ausgeglichen

(Q1/08: 2,1 Mio. Euro).

 

Die Bilanzrelationen der TAG sind weiterhin solide. Die Bilanzsumme

reduzierte sich leicht auf 822 Mio. Euro nach 839 Mio. Euro Ende 2008 und

das Eigenkapital konnte mit 249,6 Mio. Euro auf einem vergleichbaren Niveau

zum 31.12.2008 (254,2 Mio. Euro) gehalten werden. Der leichte Rückgang ist

auf negative Bewertungseffekte aus der Veränderung der

Zinssicherungsderivate als Folge von weiter gefallenen Zinsen

zurückzuführen. Die Eigenkapitalquote verbesserte sich leicht auf 30,4

Prozent. Positiv entwickelten sich die langfristigen Verbindlichkeiten

gegenüber Kreditinstituten, die aufgrund von Prolongationen von

auslaufenden Kreditverträgen weiter ausgebaut werden konnten. Sie beliefen

sich Ende des ersten Quartals 2008 auf 419 Mio. Euro nach 408 Mio. Euro zum

31. Dezember 2008. Parallel dazu verringerten sich die kurzfristigen

Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten von 130,1 Mio. Euro zum 31.

Dezember 2008 auf 105,8 Mio. Euro zum Ende des ersten Quartals 2009.

 

Presseanfragen:

 

TAG Immobilien AG

Kirsten Schleicher

Head of Investor & Public Relations

Tel. +49 (0) 40 380 32 300

Fax +49 (0) 40 380 32 390

pr@tag-ag.com

 

 

 

Kontakt:

TAG Immobilien AG

Head of investor and public relations

Kirsten Schleicher

 

Tel. +49 (0) 40 380 32 300

Fax +49 (0) 40 380 32 388

pr@tag-ag.com

 

 

 

 

14.05.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP


 

Sprache: Deutsch

Emittent: TAG Immobilien AG

Steckelhörn 5

20457 Hamburg

Deutschland

Telefon: 040 30 60 59-40

Fax: 040 / 30 60 59 - 49

E-Mail: info@tag-ag.com

Internet: www.tag-ag.com

ISIN: DE0008303504

WKN: 830350

Indizes: SDAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München;

Freiverkehr in Berlin, Hannover, Hamburg, Düsseldorf,

Stuttgart

 

Ende der Mitteilung DGAP News-Service