Pressemitteilung

TAG Immobilien AG: TAG Immobilien AG gibt detaillierte Prognose für 2012 bekannt

TAG Immobilien AG: TAG Immobilien AG gibt detaillierte Prognose für 2012 bekannt


TAG Immobilien AG / Schlagwort(e): Prognose

06.12.2011 / 13:44


TAG Immobilien AG gibt detaillierte Prognose für 2012 bekannt

- EBT in Höhe von EUR 75 Mio. angesetzt
- Operatives Ergebnis von EUR 35 Mio. avisiert
- FFO mit EUR 27 Mio. erwartet
- NAV von EUR 9,75 je Aktie angestrebt
- Dividendenzahlung ab 2011, Steigerung in 2012

Hamburg (06. Dezember 2011) - Nachdem die TAG Immobilien AG (nachstehend
'TAG') im November auf Basis der bislang erreichten starken Ergebnisse des
laufenden Jahres das angestrebte EBT (Vorsteuerergebnis) für 2012 mit rund
EUR 75 Mio. angesetzt und bereits für das Jahr 2011 die Ausschüttung einer
Dividende angekündigt hat, wird heute ein detaillierter Ausblick für das
Jahr 2012 gegeben.

Die Gesellschaft hat ihre Expansionsstrategie auf dem deutschen
Immobilienmarkt in 2011 erfolgreich umgesetzt. Nach Integration der Colonia
Real Estate AG und Übernahme verschiedener anderer Portfolios umfasst der
Bestand der Wohnimmobilien aktuell rund 1,9 Mio. m² beziehungsweise rund
30.800 Einheiten. Die TAG Gruppe hat damit ihr Immobilienvolumen im
Vergleich zum Jahr 2010 mehr als verdoppelt. Mit dem sich daraus ergebenden
Wertschöpfungspotenzial geht das Unternehmen davon aus, im folgenden Jahr
bei voraussichtlichen Mieterlösen von rund EUR 144 Mio. ein Mietergebnis
von EUR 110 Mio. erzielen zu können. Das Verkaufsergebnis zur weiteren
Optimierung der Immobilienbestände wird mit EUR 8 Mio. erwartet. Dabei geht
es im Wesentlichen um ein wohnwirtschaftliches und um ein gewerbliches
Objekt. Die TAG strebt ein operatives Ergebnis in Höhe von EUR 35 Mio. an
und wird erstmals auch einen FFO (Funds From Operations) ausweisen, dessen
Zielgröße bei  EUR 27 Mio. liegen soll. Der Net Asset Value (NAV) je Aktie
wird mit EUR 9,75 (Vorjahr: EUR 6,09, aktuell EUR 8,43, Prognose für Ende
2011: EUR 8,75) prognostiziert.

Neben weiteren Verbesserungen auf operativer Ebene steht die Ausschüttung
einer Dividende im Vordergrund der künftigen Geschäftspolitik. Bereits für
das Jahr 2011 wird - neben der Finanzierung weiteren Wachstums - die
Ausschüttung einer Dividende von 20 Cents je Aktie angestrebt. Die
Ergebnisentwicklung der letzten Quartale belegt die gesteigerte
Rentabilität im Konzern. Die Synergieeffekte, die aus den getätigten
Akquisitionen gehoben werden können und die stetige Verbesserung der Gruppe
in den letzten Quartalen zeigen das Potenzial, das sich positiv auf
zukünftige Dividenden auswirken wird. Auch in den Folgejahren beabsichtigt
die Gesellschaft, einen signifikanten Anteil der Gewinne an die Aktionäre
auszuschütten.

Rolf Elgeti, Vorstandsvorsitzender der TAG Gruppe ergänzt hierzu: 'Nach den
Restrukturierungen und Ankäufen der letzten Jahre wird die TAG im Jahre
2012 deutlich an operativer Rentabilität gewinnen. Erstmals begibt die TAG
auch eine FFO Prognose mit 27 Millionen Euro für 2012. Das ist zwar immer
noch ein steigerungsfähiges Niveau, zeigt aber, dass wir auf dem richtigen
Weg sind und die Früchte unserer Asset Management Bemühungen ernten werden.
Gleichzeitig ergibt sich damit auch deutliches Potenzial, unsere Dividende
für 2012 zu steigern.'

 

Kontakt:
TAG Immobilien AG
Investor and Public Relations
Britta Lackenbauer / Dominique Mann
Tel. +49 (0) 40 380 32 -386 / -305
Fax +49 (0) 40 380 32 390
ir@tag-ag.com

 



Ende der Corporate News


06.12.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: TAG Immobilien AG
Steckelhörn 5
20457 Hamburg
Deutschland
Telefon: 040 380 32 0
Fax: 040 380 32 390
E-Mail: ir@tag-ag.com
Internet: www.tag-ag.com
ISIN: DE0008303504
WKN: 830350
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Stuttgart
>
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

148793  06.12.2011