Bei der Bewirtschaftung und Entwicklung unserer Bestände setzen wir sowohl auf eine regional dezentrale Organisationsstruktur als auch auf flache Hierarchien. Unser gesamter Wohnbestand wird durch TAG-eigene Mitarbeiter verwaltet. Die unmittelbare Steuerung des Portfolios erfolgt über sogenannte LIM-Bereiche (LIM steht für "Leiter Immobilien Management"). Diesen Bereichen ist jeweils ein bestimmter, regionaler Immobilienbestand zugeordnet. Standardisierte Arbeitsprozesse wie z. B. Mietenbuchhaltungen, Nebenkostenabrechnungen und Mieterhöhungen werden aus Synergie-Gründen in zentralen Einheiten zusammengefasst. Dies gewährleistet eine effiziente Organisation, da sich das operative Management so ganz auf seine Kernaufgaben konzentrieren kann. Darüber hinaus arbeitet TAG auf einer modernen SAP-Plattform, die alle Einheiten und Mitarbeiter digital miteinander vernetzt.

Zum Ende des Geschäftsjahres 2018 beschäftigte die TAG Immobilien AG über 990 Mitarbeiter.